Philosoffee – mehr als kalter Kaffee?

IMG-20171118-WA0004Immer wieder stellen wir euch gern kleinere Unternehmen und Start Ups vor, so auch heute. Philosoffee – wer oder was ist das überhaupt. Auch wir stellten uns diese Frage und nahmen deshalb Kontakt mit den Gründern auf.

Benjamin, Lukas und Christian sind Philosoffee. Drei sympathische junge Männer aus Berlin, die die Liebe zum Kaffee verbindet. Deshalb gründeten sie im November 2016 die Philosoffee GmbH und brachten die Idee vom „Cold Brewing Coffee“ nach Deutschland.

Kalt gebrauter Kaffee? Klang für mich erstmal sehr gewöhnungsbedürftig. Aber da ich ja bekennender Kaffee Junkie bin, war ich mutig und habe es probiert. Man kann den Kaffee nicht vergleichen mit einem normalen Eiskaffee, der bekanntlich erst gekocht und dann abgekühlt wird. Diesem werden ja üblicherweise auch Milch und Zucker zugeführt. Philosoffee ist anders. Reiner Kaffee. Ohne Zusätze. Und eben kalt gebraut. Dies verleiht ihm einen ganz besonderen Geschmack und ein einzigartiges Aroma. Er ist stark. Er schmeckt hervorragend. Ich bin begeistert. Mehr muss ich dazu nicht sagen.

Kann ich auch nicht. Dieses Geschmackserlebnis muss man selbst ausprobieren. Unter www.philosoffee.de könnt ihr bestellen und selbst testen. Es kann bequem per PayPal gezahlt werden. Und ich kann es wirklich jedem Kaffeesüchtigen nur empfehlen. Schaut gern mal auf der Website der drei Jungs vorbei und macht euch selbst ein Bild.

Kommentar verfassen