Die wahrscheinlich besten Erdnussbutter Cookies der Welt (Rezept)

Ich liebe Erdnussbutter und ich liebe selbstgebackene Kekse. Beides miteinander vereint – einfach perfekt!
Das folgende Rezept habe ich letztens ausprobiert und die Cookies sind so mega lecker geworden, das muss ich mit euch teilen.
Die Zubereitung ist wirklich ganz easy, das Einzige worauf ihr achten solltet – nehmt bitte, wie im Rezept angegeben, braunen Rohrohrzucker. Nur so werden die Kekse weich und klebrig, eben so wie aus dem Cookie Laden.

Zutaten:

200g Mehl
150g Erdnussbutter (am besten „crunchy“)
100g Butter
100g Zucker
100g braunen Rohrohrzucker
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 Ei
1 Pck. Vanillezucker
etwas Zucker zum Überziehen

Zubereitung:

Zuerst die weiche Butter und die Erdnussbutter miteinander verrühren, so dass eine einheitliche Masse entsteht. Zucker, Rohrohrzucker, Backpulver und Natron dazugeben und nochmals gründlich durchrühren. Ei und Vanillezucker ebenfalls unterrühren.
Anschliessend das Mehl nach und nach zugeben und weiterrühren.
Der Teig, der nun entstanden ist, sollte nicht zu fest sein, aber auch nicht wie ein Rührteig aussehen.
Auf jeden Fall sollten sich damit ganz leicht Kugeln von ca. 3cm Durchmesser formen lassen. Bei mir hat es wunderbar geklappt, ohne zusätzliche Beigabe von Mehl.
Den gesamten Teig zu Kugeln verarbeiten und diese anschliessend in Zucker wälzen.
In der Zwischenzeit den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze heizen und das Blech mit Backpapier auslegen.
Je nach Grösse des Backbleches 9-12 Teigkugeln, mit genügend Abstand, darauf legen und kreuzförmig mit einer Gabel flach drücken.
Ungefähr 8 Minuten backen lassen. Ich habe sie immer aus dem Ofen geholt, wenn der Keksrand anfing braun zu werden.
Etwas abkühlen lassen, bevor ihr die Cookies vom Blech nehmt, sonst gehen sie sehr schnell kaputt.
Wenn ihr mögt, könnt ihr natürlich auch zusätzlich Schokostückchen zum Teig geben – schmeckt bestimmt auch sehr gut.

Falls ihr noch Fragen habt, dann meldet euch gern, ansonsten wünsche ich euch gutes Gelingen und guten Appetit!

Kommentar verfassen